Umwelt ist Leben

Historie

 

Ein Unternehmen mit Zukunft stellt sich vor

 

Die Weichen für das Transportunternehmen und den Muldendienst Heinz Aust in Berkach, Büttelborner Straße 39-41 wurden im Jahre 1962 gestellt. 1956 fuhr der heutige Betreiber für die Speditionsfirma Dieter Scheel als Kraftfahrer. Nach besuchten Abendkursen legte Heinz Aust 1961 vor der Industrie- und Handelskammer Darmstadt die Kaufmannsprüfung ab und gründete im März 1962 ein Güternahverkehrsgeschäft. Der erste LKW wurde finanziert und Winterarbeiten, wie das Schleppen von Kohlensäcke in die Keller von Kunden, trugen dazu bei, die finanziellen Verpflichtungen einzuhalten, um dem jungen Firmenpflänzchen die nötige Stabilisierung zum Wachstum zu ermöglichen.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Transportunternehmen durch Fleiß, Engagement, durch den Kauf von weitere 6 LKW's und eines weiteren Geländes in Berkach zu einem zuverlässigen Entsorgungsunternehmen. Damit war der Grundstock zu einem soliden, zuverlässigen Unternehmen geschaffen, das für seine Auftraggeber fast rund um die Uhr im Einsatz war.

Die Erweiterung des Tätigkeitsfeldes auf Muldengestellung erfolgte 1982. Als nächste Investition standen der Kauf einer LKW-Waage, Papierpresse und der Bau einer geeigneten Halle auf dem Programm. Durch den Kauf einer neuen Ballenpresse konnten die Materialien wie
-Pappe/Papier
-Folien
-PET Flaschen
-Gummi
-PVC
-Agrarfolien
zu Industrieballen und Kleingebinden verpresst werden. Dadurch wurden die Kosten des Weitertransportes so gering wie möglich gehalten.

Am 28. April 2012 blickte Heinz Aust auf ein 50-jähriges Bestehen seines Unternehmens zurück, in dem 20 Mitarbeiter den Ablauf des Betriebes sicherstellen. Durch korrekte Geschäftsabwicklungen, termingerechte Lieferungen und ausgesprochen marktgerechte Preisgestaltung hat sich der Containerdienst Heinz Aust in der Region ein hohes Ansehen erarbeitet. Die Geschäftsnachfolge ist gesichert. Das Betriebsgelände in Berkach zeichnet sich durch eine ausgesprochene saubere, umweltfreundliche und gut durchorganisierte Fläche aus. Die Bürger aus dem Umland haben die Möglichkeit hier täglich – auch an Samstagen – preisgünstig ihre Wertstoffe anzuliefern. Die ordnungsgemäße Verwertung und Entsorgung ist gesichert.